zur Übersicht

Einsatz Person/en im Wasser (Sa 22.06.2019)
Vermisste Person unter Wasser

Einsatz von:OG Salzgitter-Lebenstedt e.V.
Einsatzart:Person/en im Wasser
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:22.06.2019 - 22.06.2019
Alarmierung:Alarmierung durch DME
am 22.06.2019 um 06:20 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 06:45 Uhr
Einsatzende:22.06.2019 um 08:30 Uhr
Einsatzort:Salzgitter-See
Einsatzauftrag:Suchen der vermissten Person
Einsatzgrund:Vermisste Person im Wasser
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Taucheinsatzführer
  • 2 Bootsführer
  • 2 Bootsgast
  • 3 Einsatztaucher
  • 4 Wasserretter
1/1/11/13

Kurzbericht:


Gegen 6:40 wurde die Führung der DLRG-Wasserrettungsgruppe Salzgitter durch die Leitstelle der Berufsfeuerwehr Salzgitter alarmiert. Seit gestern wird eine Person vermisst und es bestand der Verdacht, dass sie sich im Salzgitter-See befindet. Daraufhin wurde die gesamte Wasserrettungsgruppe zu früher Stunde auf der Wasserrettungstation zusammengezogen.

Gesucht wurde eine 83 jährige männliche Person. Personenespürhunde (Mantrailer) der Polizei konnten die Spuren bis zur Inselbrücke verfolgen. Der Bereich wurde erst mit Booten, später mit Einsatztauchern abgesucht. Außerdem war ein Hubschrauber der Polizei im Einsatz.

Noch während des laufenden Sucheinsatzes der Einsatztaucher, wurde eine hilflose Person durch Passanten weiter abseits der Einsatzstelle aufgefunden. Der Verdacht bestätigte sich, dass es sich dabei um die gesuchte Person handelt. Der Einsatz wurde daraufhin beendet.
Insgesamt waren 13 DLRG-Kräfte mit zwei Motorrettungsbooten und einem Einsatztauchtrupp im Einsatz.