Tankumsee

Der Tankumsee liegt in der Samtgemeinde Isenbüttel/Landkreis Gifhorn. Der See ist künstlich erstellt worden und liegt ca. 10 km südöstlich von Gifhorn und ca. 2 km nördlich von Isenbüttel inmitten des rund 222 ha großen Naherholungsgebietes. es gehört zum Landschaftsschutzgebiet Allertal-Barnbruch.

Entstanden ist der Tankumsee 1976 durch den Bau des Elbe-Seitenkanals.
Als beliebtes Naherholungsziel bietet der Tankumsee vielfältige Wassersportmöglichkeiten wie Baden, Segeln Surfen und Tauchen. 

Des weiteren sind vorhanden: Hotelrestaurant, Campingplatz, Zeltplätze, Kinderspielplätze, Freiluft- und Hallentennisplätze, Fußball(Bolz-)platz, Grillplätze, Minigolfanlage, Scooterbahn und eine Wasserrutsche. Weitere, allgemeine Informationen zum Naherholungsgebiet Tankumsee.

Die DLRG im Landesverband Braunschweig leistet seit 1976 Wasserrettungsdienst. Zuerst noch in den Räumlichkeiten der Verwaltung, ab 1983 in dem neuen Gebäude. 

Zur Ausrüstung gehören ein Motorrettungsboot vom Typ Oakney Dory, ein Rettungsbrett, div. Schwimmhilfen wie Rettungsbojen und Rettungsgurte, ein Sanitätsraum und natürlich ein Turm. Der Wachturm sitzt an Ende der Badebucht und hat uneingeschränkte Sicht auf das Badetreiben.

Link zu Google-Maps

Kontakt

Ansprechpartner Tankumsee: 

Heinz Stute

zum Wachplan

Notfall-Telefon: 05374 / 2199