Gemeinsamer Grundausbildungsblock - Teil 1 + 2 (Nr.: 2020-0024)

T 081- GGB 1+2
Zielgruppe
Lehrscheinanwärter
Voraussetzungen
  • Mindestalter 18 Jahre zu Beginn der Veranstaltung
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber maximal 2 Jahre alt
  • Erste Hilfe-Ausbildung maximal 2 Jahre alt
  • Mitgliedschaft in der DLRG
  • Befürwortung durch die entsendende Gliederung
Inhalt
  • Grundlagen des Lernens
  • Unterrichtsplanung
  • Motivation
  • Rhetorikübungen zur praktischen Umsetzung
Der Lehrgang umfasst zwei Wochenenden, die nur im Paket besucht werden können. Die Inhalte werden in enger Verzahnung von Theorie und Praxis vermittelt
Ziele
Voraussetzung für Lehrscheinausbildung
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 180.1a - Gemeinsamer Grundausbildungsblock - Methodik-Didaktik
Veranstalter
DLRG Bezirk Braunschweig e. V.
Fachbereich
Fachbereich Schwimmen /Rettungsschwimmen
Veranstaltungsort
DLRG Jugendbildungsstätte: Schirrhof, 38239 Salzgitter
Leitung
Nicole Harstorff
Referent(en)
Carmen Kastner, Andreas Ernst, Marc Behrens, Karina Grabarse
Termin(e)
2 Termin(e) insgesamt
  • Sa, 18.04. - So, 19.04.20 09:00 - 17:00 (DLRG Jugendbildungsstätte: Schirrhof, 38239 Salzgitter)
  • Sa, 11.07. - So, 12.07.20 09:00 - 17:00 (Hallenbad Clausthal-Zellerfeld: Berlinerstraße 14, 38678 Clausthal-Zellerfeld)
Teilnehmerzahl
Min: 12, Max: 16
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Bezirk Braunschweig e.V.
  • Landesverband Niedersachsen e.V.
Gebühren
  • 0,00 Euro - Referenten
  • 180,00 Euro - DLRG Bezirk Braunschweig
  • 280,00 Euro - andere DLRG Bezirke
Sonstiges
Der Teil 2 ist Bestandteil von Teil 1 und nicht einzeln buchbar. Die Anmeldung für Teil 1 ist gleichzeitig für Teil 2. Der Lehrgangspreis für beide Lehrgänge wird mit Anmeldung zu Teil 1 fällig.

Ort:
Teil1 (18.-19.04.2020): Jugendbildungsstätte Üfingen
Teil 2 (11.-12.07.2020): Schulungsraum der OG Clausthal-Zellerfeld (unter Vorbehalt, Verfügbarkeit muss geprüft werden)
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
Mo, 30.03.2020

Es sind noch freie Plätze vorhanden!


zur Onlineanmeldung