02.05.2018 Mittwoch  90 Jahre in der DLRG Region Braunschweig

Die Band Hobbits aus Scheppau

vo. li.: Präsident Achim Haag, Ralf Maly, 1. Vorsitzender der OG SZ-Lebenstedt, Helmut Fichtner, Bezirksleiter, Dr. Oliver Liersch, LV-Präsident

24.00 Uhr - Geburtstag 90 Jahre

v. li.: Dr. Oliver Liersch, Klaus-Peter Bachmann, Stefan Klein, Dunja Kreiser, Immacolata Glosemeyer, Helmut Fichtner, Falko Mohrs

Der Shanty Chor der Marinekameradschaft

v. li.: Klaus-Peter Bachmann, Gerhard Radeck, Dunja Kreiser

Ehrungen mit dem Verdienstzeichen der DLRG, 2. vo. li.: Achim Wildschütz, Karlheinz Harland, Jens Gruber, Gerrit Meisel, Marc Giesemann

Jubiläumsball, Festakt und Bezirksrat im Hotel am See in Salzgitter

Salzgitter-Lebenstedt

Samstag, 28. April 2018, 19.00 Uhr

Bei allerschönstem Frühlingswetter reisten viele DLRG Kameradinnen und Kameraden sowie Freunde des Verbandes gegen Abend an, um an dem Jubiläumsball des DLRG Bezirkes Braunschweig im Hotel am See in SZ-Lebenstedt teilzunehmen. Rund 160 Gäste, davon zahlreiche Jugendliche feierten ausgelassen und bei bester Laune. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Band Hobbit aus Scheppau, die mit ihren tollen Hits für alt und jung und ihren witzigen Einlagen, das Publikum zum Lachen, Mitsingen, Mitmachen und natürlich zum Mittanzen animierten. Die DLRG Jugend sorgte bei dem bekannten Song Aloha Heja he für ausgelassene Stimmung und ruderten und sangen lauthals mit. 

Bezirksleiter Helmut Fichtner holte zu Beginn des Abends Karlheinz Harland und Werner Jacobs auf die Bühne und dankte den ehemaligen Landesverbandspräsidenten, die seit 1928 den Landesverband bzw. ab 2007 dem Bezirk vorstanden mit einem Präsent. Nicht anwesend war Hans-Georg Gode, dieser hatte sich entschuldigt, da er einen anderen Termin wahrnehmen musste und Andreas Ernst, der als stellv. Bezirksleiter ca. 1/2 Jahr bis zur nächsten Wahl  im Amt war. Auch Andreas konnte leider nicht teilnehmen.

Helmut selbst war LV-Präsident und ist bis heute Bezirksleiter vom DLRG Bezirk Braunschweig e. V.

LV-Präsidenten (in Rechtsnachfolge Bezirksleiter) in chronologischer Reihenfolge

  • Walter Wellner 1930 bis 1935
  • Bruno Flick 1951-1974
  • Karlheinz Harland 20.04.1974 bis 24.05.1992
  • Hans-Georg Gode 24.05.1992 bis 26.04.1998
  • Helmut Fichtner 26.04.1998 bis 26.04.2008
  • Werner Jacobs 26.04.2008 bis 01.05.2012
  • Andreas Ernst 01.05.2012 bis 13.10.2012
  • Helmut Fichtner 13.10.2012 bis heute

Punkt 24.00 Uhr wurde zum 90-jährigen Geburtstag und Auftakt in das Jubiläumsjahr eine große 90 aus Teelichtern angezündet. Dr. Oliver Liersch, Landesverbandspräsident LV Niedersachsen hatte die Ehre, die Lichter auszupusten.

Gegen 3 Uhr morgens ging die Party dann langsam dem Ende zu. Eine gelungene Veranstaltung für jung und alt. Achim Haag, Präsident der DLRG hatte schon während des Balles das schöne Ambiente im Hotel am See, die tolle Organisation, die vielen schönen Kleider und die super Stimmung gelobt. Er hat sich gut amüsiert.

Da am Samstag, den 29.04.2018 um 11.00 Uhr der offizielle Festakt im Hotel am See mit geladenen Gästen anstand, sind dann auch fast alle Gäste ziemlich zeitnah ins Bett gegangen. Nur die "ganz Harten" sind noch bis zum Morgengrauen wach geblieben.

Sonntag, 29. April 2018, 11.00 Uhr

Bezirksleiter Helmut Fichtner begrüßte am Sonntag, den 29.04.2018 zahlreiche Gäste, befreundete Verbände und Vereine und natürlich die Vorstandvsvertreter der DLRG Gliederungen im Bezirk Braunschweig.

Klaus-Peter Bachmann, Träger des Verdienstzeichens der DLRG in Gold und ehemaliger Landtagsvizepräsident hielt die Laudatio.

Einen interressanten Rückblick auf die Geschichte und Entwicklung des ehemaligen Landesverbandes Braunschweig gab gleich zu Beginn der Veranstaltung Karlheinz Harland, Ehrenpräsident des DLRG Bezirkes Braunschweig (siehe PDF-Datei).

Glückwünsche überbrachten zahlreiche Honoratioren und Weggefährten. Bürgermeister Stefan Klein hob das große Engagement der ehrenamtlichen Mitglieder hervor und lobte den Einsatz an den hiesigen Seen, besonders hier in der Region am Salzgittersee.

Dr. Oliver Liersch, LV-Präsident vom Landesverband Niedersachsen, gebürtig aus Salzgitter-Lebenstedt, freute sich, dass der Festakt in seiner Heimat stattfand und dankte den DLRG Kameradinnen und Kameraden für ihren selbstlosen, ehrenamtlichen und kameradschaftlichen Einsatz in der ganzen Region.

Bezirksleiter Helmut Fichtner las zu Beginn der Veranstaltung ein schriftliches Grußwort von dem neuen Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil vor (siehe PDF-Datei).

In seiner rund einstündigen Laudatio deckte Klaus-Peter Bachmann viele Bereiche und Kernpunkte der Hilfsorganisationen ab. "Wenn wir die DLRG nicht hätten, müsst man sie erfinden" so sein Fazit.Die DLRG ist eine Hilfsorganisation mit großer Vielfalt. Dazu zählen Bereiche wie Sport, Katastrophenschutz, Wasserrettung, Jugend und Wohlfahrtspflege. Wichtig war ihm auch die Erhaltung der Bäder. Es gibt so viele Defizite bei den Kindern, Jugendlichen und vor allen Dingen auch bei den Migranten in der Schwimm- und hier besonders in der Anfängerschwimmausbildung, so dass eine gesunde Bäderstruktur von Nöten ist.

Für die musikalische Untermalung sorgte der Shanty-Chor der Marine Kameradschaft aus Salzgitter-Lebenstedt.

Nach dem Festakt gab es einen kleinen Imbiss und dann ging es für die Ortsgruppenvertreter in die nächste Runde zum Frühjahrsbezirksrat. Ein strammes Programm.

Bezirksrat:

Im Anschluss an den Festakt zum 90-jährigen Jubiläum DLRG in der Region Braunschweig, eröffnet Bezirksleiter Helmut Fichtner die Tagung um 14.30 Uhr. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten wie Berichte der Vorstandsmitglieder, Sachstand Bauvorhaben Üfingen, Jahresabschluss standen Ehrungen mit dem Verdienstzeichen der DLRG auf der Tagesordnung.

Ehrungen mit dem Verdienstzeichen der DLRG in Silber:

  • Marc Giesemann, technischer Leiter des Bezirks Braunschweig
  • Gerrit Meisel, Leiter der Verbandskommunikation im Bezirk Braunschweig
  • Jens Gruber, Beisitzer Tauchwesen im Bezirk Braunschweig

Ehrungen mit dem Verdienstzeichen der DLRG in Gold mit Brillant:

  • Achim Wildschütz, ehemaliger Lehrscheinregionssprecher, Leiter und Referent bei Lehrgängen im Bereich Schwimmen /Rettungsschwimmen und stellv. Ortsgruppenleiter der OG Braunschweig und
  • Karlheinz Harland, Ehrenpräsident DLRG Bezírk Braunschweig, der sich über alle Maßen hinaus für die Belange der DLRG eingesetzt hat und noch einsetzt

Die Ehrungen nahmen Dr. Oliver Liersch und Helmut Fichtner vor.

 

 

 

 

 

 

 

 

Datei(en)
LS4_Grußwort Hubertus Heil für den Festakt anl. 90 Jahre DLRG.pdf (220.02 kB)
Präsentation_Harland_90_Jahre_DLRG.pdf (2046.97 kB)

Von: Karin Fünfhaus

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Karin Fünfhaus:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden